Newsletter: Rio bewegt. Uns.

Das Aktionsbündnis "Rio bewegt. Uns." will die Verantwortlichen der Olympischen Sommerspiele 2016 daran messen, ob sie gemäß ihrer Absichtserklärung auf Fairness achten - nicht nur im sportlichen Wettbewerb, sondern auch im Zusammenspiel mit der brasilianischen Gesellschaft. Zu dem Bündnis gehören Adveniat, Kolping International, die KAB, der DJK-Sportverband, Misereor, die Missionszentrale der Franziskaner, die Katholische Erwachsenenbildung und weitere Organisationen. Partner in Brasilien sind die Brasilianische Bischofskonferenz (CNBB), die Brasilianische Ordenskonferenz (CRB) und die Erzdiözese Rio de Janeiro. Bereits jetzt, ein Jahr vor den Spielen, wirft das Bündnis immer wieder einen Blick auf Brasilien.
* zeigt an erforderlichen
Email Marketing Powered by MailChimp